Diesen Artikel ausdrucken

Aufruf zur Blogparade: „IMT13 – wir machen mit!“

22. März 2013 | 19 Comments

Heute startet sie – die IMT13-Blogparade. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und sind schon sehr gespannt auf Eure Beiträge. Berichtet uns und den kulturinteressierten Lesern, warum Ihr am Internationalen Museumstag mitmacht und wie Ihr den gemeinschaftlichen Aktionstag bewertet. Was eine Blogparade ist und wie sie abläuft, könnt Ihr hier nachlesen. Die Blogparade geht vom 22.03. bis zum nun verlängerten Termin am 30.04.2013. Wir sammeln die Artikel, verlinken sie hier im Aufruf und verfassen nach Ablauf der Blogparade ein Fazit.

Das Motto der IMT13 lautet: „Vergangenheit erinnern – Zukunft gestalten: Museen machen mit“. Erstmals wird der Internationale Museumstag auch digital beworben, d.h. Museumsaktionen am 12. Mai 2013 und Informationen rund um die teilnehmenden Museen werden im Vorfeld der Veranstaltung via Facebook, Twitter und Pinterest publiziert. Die Blogparade ist ein weiteres Medium der digitalen Kulturvermittlung, mit dem Ihr auch generell in den Museen arbeiten könnt. Auf dem Prinzip der Vernetzung beruhend, bietet die Parade eine besondere Chance eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln und einem breiten Publikum zu vermitteln. Dabei wird wie bei einem Staffellauf ein Thema weitergereicht und so eine spezifische Informationsdichte und – wertigkeit (der sog. „Social Impact“) erreicht. Je mehr Institutionen mitmachen, umso stärker wird das Signal. Vernetzt Euch über die Blogparade mit den Kollegen aus anderen Häusern, stellt Euch Euren Museumsbesuchern aus dieser anderen Perspektive vor, experimentiert und werdet Teil einer Symphonie, die wir gerne „Museums 2.0“ nennen!

Das Thema: „IMT13 – wir machen mit!“
Das Thema der Blogparade – „IMT13 – wir machen mit!“ – lädt alle Museen sowie mit dem IMT assoziierte Kulturpartner und Förderer – egal ob mit oder ohne eigenem Blog – dazu ein, ihre Beweggründe für und Erfahrungen mit der Teilnahme am Internationalen Museumstag einer breiten Leserschaft im Web zu vermitteln. Gerne natürlich auch gleich im Hinblick auf den kommenden Aktionstag am 12.Mai 2013. Schreibt uns, warum und mit welcher Zielsetzung Ihr bei den Museumsaktionen mitmacht oder auch wie Ihr den IMT für Eure Institution bewertet. Das Thema ist extra weitgefasst und offen für eine individuelle Ausgestaltung, wie z. B.:

  • Stellt die Sonderveranstaltungen für den IMT am 12. Mai 2013 vor. Warum Ihr Euch gerne beteiligt und was Ihr Euch davon erhofft?
  • Was ist Eure Vision der Kulturvermittlung? Wie wollt Ihr die Besucher „berühren“?
  • Schildert Eure Vorbereitungen auf den 12. Mai 2013.
  • Lasst Eure Mitarbeiter oder einzelne Abteilungen zu Wort kommen und über Ihre Vorstellungen, Erfahrungen, Hochs und Tiefs zum Thema IMT berichten bzw. ihre spezifischen Vorarbeiten für diesen Tag schildern (Blick hinter die Kulisse).
  • Wie seht Ihr den Schritt des IMT13 in Richtung Soziale Medien?

Das wären mögliche Themenvorschläge für eine Teilnahme an der IMT13-Blogparade. Ihr könnt natürlich gerne weitere Ideen einbringen, die „IMT13 – wir machen mit!“ illustrieren. Und nicht zuletzt heißt ja auch das Motto des Internationalen Museumstags 2013: „Zukunft gestalten“, daher gerne auch eine Zukunftsvision eines IMTs etwa im Jahre 2050.

Der Aufruf zum Mitmachen richtet sich explizit an alle Museen und Kulturpartner. Das bedeutet, Ihr müsst dafür kein eigenes Blog haben oder Erfahrungen im Bereich der Sozialen Medien vorweisen. Denn wir können Euren Artikel auch als Gastbeitrag bei uns schalten und euch so im Rahmen des IMT13 eine Plattform für eventuell erste Erfahrungen mit dem Medium Blog bieten. Wendet Euch bei Fragen gerne direkt an Sybille Greisinger von der Kernredaktion des IMT13 oder schickt euren Beitrag per mail. Über die Funktionsweise, Wirkung und Ansprache eines Blogposts bzw. einer Blogparade könnt Ihr hier noch mehr erfahren. Einen Blick auf eine abgeschlossene Blogparade könnt Ihr beispielsweise auf dem Blog der Residenz München werfen.

Ablauf der IMT13-Blogparade
Thema: „IMT13 – wir machen mit!“
Dauer der Blogparade: 22.03.-30.04.2013
Hashtag (Twitter): #IMT13
Stichwort: IMT13-Blogparade
Teilnehmerkreis: Teilnehmen können alle Museen, Kulturpartner und Förderer des Internationalen Museumstags mit oder ohne eigenem Blog, die die Aktionen zum IMT gestalten
und unterstützen.
Teilnehmer mit Blog: Verlinkt Euren Beitrag mit unserem Aufrufpost UND gebt zur Sicherheit im Kommentar die URL des Artikels an.
Teilnehmer ohne Blog: Reicht Euren Beitrag hier (mailto: Sybille Greisinger) ein, die Kernredaktion des IMT13 pflegt ihn auf den Blog der Kultkonsorten ein, die unsere Social Media Aktivitäten dieses Jahr professionell begleiten. Eingehende Kommentare könnt Ihr hier direkt beantworten. Gebt am Ende Eures Artikels die Website und Adresse des Museums/Institution an.
Ablauf: Wir sammeln die Beiträge, listen sie verlinkt hier am Ende des Aufrufpost auf und schreiben nach Ablauf der Blogparade ein Fazit mit erneuter Verlinkung Eurer Beiträge.

Und jetzt heißt es – auf zu neuen Ufern, vernetzt Euch und stellt uns die faszinierenden, lustigen oder auch ungewöhnlichen Facetten Eures Museums/Eurer Institution vor. Wir warten mit großer Spannung auf Eure Ergebnisse!

Kontakt zur Online-Redaktion des IMT13/ Blogparade: Sybille Greisinger (Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern), Sybille.Greisinger@blfd.bayern.de oder digital@imt13.de, Tel. 089-210140-38


Aktualisierungen – Eingehende Beiträge zur #IMT13-Blogparade 2013:

 

 

 

Filed in: Blogparade, IMT13 | Tags: , , , , , ,

Comments (19)

  1. Wir machen sehr gern mit bei der für uns ersten Blogparade. Hier geht’s zu unserem Blog: http://schloesschenimhofgarten.blogspot.de/

    Ganz herzlichen Dank an Tanja Praske, die uns ermutigt hat mitzumachen und die uns beim Start an die Hand genommen hat!

  2. Das Museum Burg Posterstein lädt zum IMT13 die Erwachsenen zu einer Lesung mit dem Autor Peter Schönhoff und auf eine gedankliche Reise an den Musenhof der Herzogin Anna Dorothea von Kurland, wo im Sommer 1819 der Dichter Jean Paul die Gäste mit seinen Lesungen unterhielt. Für die Kinder wartet eine Schatzsuche mit den Burggeistern Posti & Stein und vieles mehr. Dazu unser Beitrag zur Blogparade: http://burgposterstein.wordpress.com/2013/04/10/blogparade-imt13-wir-machen-mit-geschichten-fur-erwachsene-erlebnisse-fur-kinder/ – Herzlichen Dank für die schöne Initiative!

  3. Hallo allerseits,

    weil eigentlich das gesamte Strickmühlenmuseum ein Blog ist, habe ich alles zum IMT13 und zur aktuellen Blogparade zu einer Broschüre mit eigener Navigation zusammengefasst. http://www.strickmuehle.com/imt/imt13-strickmuehlen-museum
    Herzlichen Dank und einen lieben Gruß
    Kurbelursel

  4. Hallo zusammen!

    Wir sind zwar nicht direkt ein Museum, mischen als historischer Verein aber trotzdem immer mit beim Museumstag. Da machen wir natürlich auch gern mit bei dieser schönen Blogparade! Zu unserem Beitrag geht es hier: http://forum.dgpt-blog.de/2013/04/18/12-mai-2013-ein-interview-im-historischen-fahrzeug/

    Vielen Dank und herzliche Grüße von der
    Deutschen Gesellschaft für Post- und Telekommunikationsgeschichte e.V.

  5. Hallo in die Runde!

    Wenn das keine hervorragende Gelegenheit ist, unsere Beteiligung am bundesweiten Tweetup anzukündigen! ;-) Da wir kein eigenes Blog haben, durften wir einen Gastbeitrag auf dem der DGPT schreiben. Hier findet ihr alle näheren Infos zu dem, was euch am 12. Mai bei uns erwartet: http://forum.dgpt-blog.de/2013/04/19/12-mai-2013-gezwitscher-aus-dem-sammlungsdepot/

    Vielen Dank für die tolle Aktion und Grüße!

  6. Hallo in die Runde,
    geschafft: Hier steht unser Beitrag zur Blogparade:
    http://blog.historisches-museum-frankfurt.de/?p=6552

    Wir finden es prima, dass sich der Museumsbund social-media-mäßig so engagiert und haben deshalb die Anregung für den ersten bundesweiten Tweetup gerne angenommen: an diesem Tag haben aktive TwitterInnen freien Eintritt bei uns. Aber lest selbst unseren Blogbeitrag dazu,
    schöne Grüße aus Frankfurt,
    Nina Gorgus

  7. Auch das Kunstpalais ist bei der Blogparade dabei! In unserem Beitrag stellen wir das Radiokunstprojekt zu unserer Ausstellung “Freiheit!” vor, das von Jugendlichen für Jugendliche produziert wird: http://kunstpalais.wordpress.com/2013/04/21/freiheit-kreative-radiokunst-von-jugendlichen-fur-jugendliche/. Die Ergebnisse präsentieren wir am 12. Mai 2013, 15 Uhr, im Rahmen des 36. Internationalen Museumstags im Kunstpalais!

  8. Noch im letzten Moment unser Blogbeitrag. Danke für eure Initiative!!!
    http://joanneum.blogspot.co.at/2013/04/imt13-blogparade-photowalk-im.html

    Liebe Grüße
    Anna und Christoph

Leave a Reply

Trackback URL | RSS Feed for This Entry