Diesen Artikel ausdrucken

#Canaletto – ein Instawalk/Vinewalk zu Canaletto in München

3. Dezember 2014 | 4 Comments

Canaletto – Bernardo Bellotto malt Europa, 17.10.2014 bis 18.01.2015, Alte Pinakothek, München
1761 war Bellotto zu Gast in München. Hier malte er für den Kurfürsten ein weites Panorama der Stadt und zwei Ansichten von Schloss Nymphenburg. Dank einer Restaurierung haben diese souverän ausgeführten Großformate ihre ursprüngliche Strahlkraft zurückgewonnen. Sie stehen nun im Zentrum der Präsentation in der Alten Pinakothek in München von über 65 Gemälden, Zeichnungen und Radierungen, unter denen besonders auch die einfühlsamen Landschaftsbilder und virtuosen Architekturfantasien dazu einladen, Bellottos künstlerisches Selbstverständnis neu zu entdecken.

Architekturfantasie und Stadtvedute
Die Veduten Canalettos sollen beim gemeinsamen dezentralen Instawalk/Vinewalk zur Architekturfantasie vor der Stadtkulisse Münchens werden. Damit setzen wir die „imaginären Erkundungsgänge“ Bellottos fort und übertragen insbesondere Canalettos Prinzip der „Capricci“ auf aktuelle Darstellungs- und Wiedergabeformen: auf Fotografie und Video. Zentral werden bei dem Walk Instagram und Vine sein. Jeder kann natürlich auch weitere Apps nutzen, um sein Panorama der Stadt zu erstellen.

Das „Capricci-Prinzip“
»Was ein Capriccio ist, hängt davon ab, wie die wechselseitige Innovationsbedürftigkeit von Kunstwerk und Publikum aufeinander reagieren […].« (vgl.  Ausst. Kat., S. 57)
Capricci entwarf Bellotto während seiner gesamten Schaffenszeit immer wieder, da sie sich insbesondere bei privaten Sammlern großer Beliebtheit erfreuten. Als Fantasieprodukte luden sie den Betrachter ein, über Aufgabe und Freiheiten der Kunst zu reflektieren. Das Capriccio besticht durch den launigen Einfall und gerade nicht durch die Befolgung akademischer Regeln.

Unbenannt      Foto     bastelkitBeispiel
Do-it-yourself-Kit “Capricci”
Mit Hilfe von entsprechenden Schablonen, die in die Architektur vor die Kamera gehalten bzw. so mit aufgenommen werden, finden sich idealtypische Architekturelemente Bellottos auf allen Aufnahmen wieder, welche die gestalterische Klammer zwischen den einzelnen Städten und Aufnahmeorten bilden wird. So wird die ideale Architektur des Künstlers mittels Fotos und Videos ins Heute transzendiert.

Ein Motiv viele Städte
Der „Canalettowalk“ ist natürlich auch auf andere Städte übertragbar (z. B. Dresden, Warschau und Venedig), die in Bellottos Werk ebenfalls eine große Rolle spielen. Die bei der Veranstaltung angefertigten Fotos, die mit Hilfe von Apps wie Instagram, Vine und anderen entstehen, werden mit dem verbindenden Hashtag #Canaletto gekennzeichnet und über weitere Plattformen wie Twitter und Facebook geteilt. Wer selbständig in weiteren Städten einen „Canalettowalk“ veranstalten möchte, oder mitmachen möchte, kann die Schablonen hier im ’Do-it-Yourself-Kit’ downloaden. Die Schablone klebt man am besten auf dünnem Karton auf und schneidet dann das Motiv aus.

Ablauf
 des Instawalks/Vinewalks zu Canaletto
In zwei bis drei Teams gehen wir am Samstag, den 13.12.2014, 14:30 Uhr, gemeinsam über den Dächern von München auf Canaletto-Motivsuche. Die Architektur-Schablonen  werden bei der Veranstaltung gestellt und können entweder einfach mit der Hand ins Bild oder per Halterung in die fotografische Szenerie ‘eingebaut‘ bzw. hineingehalten werden. Einen gemeinsamen Abschluss findet der „Canalettowalk“ bei einer Führung in der Sonderausstellung in der Alten Pinakothek, bei der der Kurator Dr. Andreas Schumacher selbst führen wird. Ganz exklusiv wird es für die Twitterati auch eine Fotoerlaubnis geben. Über den Dächern Münchens endet  dann unser Tag bei einem oder zwei geselligen Getränken mit Blick auf das nunmehr nächtliche München.

„#Canaletto“
Samstag, den 13.12.2014

Treffpunkt: Gasteig
Uhrzeit: ab 14:30 Uhr
Die “Capricci” Schablonen werden beim Vinewalk/Instawalk gestellt. Bitte Smartphones, Tablets oder Fotoapparat mitbringen!
Ablauf:
14:30 Treffpunkt Gasteig (Einführung)
15:00-17:00 zu anderen Locations mit Schablonen
17:00 Alte Pinakothek/Führung mit Dr. Andreas Schumacher
18:00 Barbesuch
Dauer: 14:30 – 18 Uhr
Hashtag: #Canaletto
Kontakt in der Pinakothek: Antje.Lange@pinakothek.de

Da die Teilnehmerzahl in den Ausstellungsräumen beschränkt bleiben muss, bitten wir um eine vorherige Anmeldung bis zum 11.12.2014 unter der E-Mail Adresse canaletto@kulturkonsorten.de mit dem Betreff #Canaletto.

Nachglühen im #eisfrei

Ein Nachtreffen der Canalettowalker und natürlich auch aller anderen Interessierten wird am 17.12.2014 im Westend im #eisfrei – der Kulturheke, ab 19 Uhr stattfinden.

Alle Schablonen zum Downloaden…

 

Filed in: Projekte | Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Trackback URL | RSS Feed for This Entry