Diesen Artikel ausdrucken

Christian Gries erläutert die Idee des Vision Walks

31. Mai 2012 | By | Add a Comment

Zu zweit durch ein Museum oder eine andere Kultureinrichtung zu gehen, sich Gedanken zu machen, wie das Haus sich darstellt und kommuniziert, insbesondere im Digitalen, vor allem aber auch darüber zu sprechen, wie sich diese Kommunikation künftig zu einer echten Erweiterung in den digitalen Raum entwickeln kann oder sollte – nun, das ist offenbar etwas ungewöhnlich. Vor allem, wenn das Ganze als Video ins Netz gestellt werden soll. Ungewöhnlich ist es vielleicht auch für die Verantwortlichen in den Institutionen, die wir besuchen werden oder gern besuchen würden.

Christian Gries erläutert daher in diesem kurzen Video, worum es uns geht. Und wie alle Beteiligten von einem Vision Walk profitieren können. Wenn sie sich darauf einlassen.

Filed in: Vision Walk | Tags: ,

Leave a Reply

Trackback URL | RSS Feed for This Entry